Home Books

German 4

Download Aufgabensammlung zur Regelungstechnik: Lineare und by Werner Leonhard, Eckehard Schnieder PDF

By Werner Leonhard, Eckehard Schnieder

Die Beherrschung eines Wissensgebietes setzt, neben den grundsatzIichen Einsichten in die theoretischen Zusammenhiinge, Ubung im Umgang mit den zur Prazisierung und gedank lichen Straffung dienenden Modellvorstellungen voraus. Es handelt sich dabei zu einem guten Teil urn regimen, die sich am besten durch Uben unter Anleitung erwerben l t; die aktive Mitwirkung des Lernenden ist ein wesentlicher Faktor. An den technischen Hochschulen werden Vorlesungen deshalb seit jeher von Rechenlibungen begleitet, die der Aufbereitung und Vertiefung des Wissensstoffes dienen und eine Vorstufe zur prakti schen Anwendung darstellen. Ein solches zweistufiges Vorgehen hat sich auch in der Re gelungstechnik, einem Fach mit praktischem Hintergrund und mathematischgepragter Darstellungsweise, seit langem bewahrt. Wie ohne wei teres einzusehen, ist der beste Effekt zu erwarten, wenn der Lernende seine Fiihigkeiten an Aufgaben zunehmenden Schwierigkeitsgrades zunachst selbst erprobt; eine Aufgabe, die er trotz ernsthafter Bemlihung nicht zu lasen vermag und deren Lasung ihm anschlieSend gezeigt wird, vermittelt einen viel graSeren Erfahrungs- und Wissenszuwachs, als wenn ihm der richtige Weg von Anfang an genannt worden ware. DaB diese einfache Erfahrungstatsache im heutigen Studienbetrieb nur noch abgeschwacht zur Geltung kommt, hat verschiedene Griinde, von denen hier nur die Anhaufung technischen Wissens stoffes und die groSen Studentenzahlen in den Hauptvodesungen, die eine individuelle Betreuung erschweren, zu nennen sind. Hinzu kommen sicher aber auch Auswirkungen der wahrend der letzten Jahre in den Schulen verbreiteten Lehrmethoden, die das didak tische Verfahren des Lehrers starker betonen als die eigene Anstrengung des Schiilers.

Show description

Read or Download Aufgabensammlung zur Regelungstechnik: Lineare und nichtlineare Regelvorgänge Für Elektrotechniker, Physiker und Maschinenbauer ab 5. Semester PDF

Best german_4 books

Strömungsmechanik: Grundlagen, Grundgleichungen, Lösungsmethoden, Softwarebeispiele

Das Lehrbuch Str? mungsmechanik stellt eine anschauliche Einf? hrung in die Grundlagen, Grundgleichungen und L? sungsmethoden der Str? mungsmechanik dar. Es f? hrt systematisch in die Anwendung str? mungsmechanischer software program ein, die der Entwicklungsingenieur in der Industrie vorfindet. Neu aufgenommen wurden Kapitel zu Str?

Das Bayernwerk und seine Kraftquellen

Der Bau der staatlichen Grosswasserkraftwerke in Bayern und die Zusammenfassung und Verteilung der anfallenden Energiemengen durch das one hundred ten kV-Netz des Bayernwerkes haben das Interesse der breitesten Offentlichkeit wachgerufen. Eine Reihe von Vortragen, welche der Verfasser wahrend der Bauzeit der Werke in verschiedenen Fachvereinen Munchenf', bei der Tagung des Bundes der Freunde der Technischen Hochschule Munchen im Jahre 1923 hielt, und sein Referat uber "Elektrische Energieverteilung in Deutschland mit besonderer Berucksichtigung des Bayernwerkes," anlasslich der Londoner Weltkraft-Konferenz im Juli vorigen Jahres in Wembley erstattet, wurden im folgenden zusammengefasst, erweitert und tragen nunmehr der Vollendung des ersten Ausbaues Rechnung.

Extra resources for Aufgabensammlung zur Regelungstechnik: Lineare und nichtlineare Regelvorgänge Für Elektrotechniker, Physiker und Maschinenbauer ab 5. Semester

Example text

Die Dickenmessung erfolgt durch radioaktive Strahlung; das zugehOrige MeBgerat kann jedoch aus konstruktiven Griinden erst im Abstand h angebracht werden, so daB bei der Messung eine geschwindigkeitsabhangige Laufzeit entsteht. Urn die Nachteile dieser Laufzeit flir die Dickenregelung auszugleichen, solI gemiiB dem vereinfachten Blockschaltbild 16-1 b eine unverzogerte HilfsgroBe Xs zur Extrapolation der MeBgroBe X2 aufgeschaltet werden. Hierflir steht ein aus dem Drehwinkel y der Anste11antriebe abgeleitetes Signal zur Verftigung.

00) der Ortskurve ziehen? d) Der ungefahre Verlauf der Sprungantworten bei Xnderung der Ftihrungsgro~e und der Storgro~e ist zu skizzieren. Aufgabe 12-3: Regelung einer Laufzeitstrecke Bild 12-3a zeigt einen elementaren Regelkreis, bestehend aus einer proportional wirkenden Strecke mit der Laufzeit TL und einem Integralregler mit der Integrierzeitkonstanten Ti · z Xl Bild 12-3a X3 - b.. 1 TL x2 23 Aufgaben zu Kapitel 12 a) Wie lautet die Ubertragungsfunktion Fk(p) =X2(P)/X 3(P) flir den offenen Kreis und welche Gestalt hat die zugehOrige Ortskurve Fk(jW)?

Der Vortriebsregler des Folgefahrzeugs wirkt tiber die Antriebskraft fa ~ 0 (Motor oder Bremse); der Antrieb reagiert gemaB der Modellgleichung dfa T2 dt+fa=foY (2) verzogert; dabei ist fo die bei Y = 1, d. h. voller StellgroBe, sich einstellende Nenn-Antriebskraft. Die Bewegung des Folgefahrzeugs mit der Masse M2 ist, abgesehen von der Vortriebskraft fa, von einer linear mit der Geschwindigkeit zunehmenden Reibungskraft fR = kR V2 abhangig, dV2 M2 dt = fa -k RV2; (3) die quadratische Abhangigkeit des Luftwiderstandes von der Geschwindigkeit bleibt unberticksichtigt, die Fahrbahn wird als eben angenommen.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 49 votes