Home Books

German 4

Download BASIC in 100 Beispielen by Prof. Dr. Klaus Menzel (auth.) PDF

By Prof. Dr. Klaus Menzel (auth.)

Show description

Read or Download BASIC in 100 Beispielen PDF

Best german_4 books

Strömungsmechanik: Grundlagen, Grundgleichungen, Lösungsmethoden, Softwarebeispiele

Das Lehrbuch Str? mungsmechanik stellt eine anschauliche Einf? hrung in die Grundlagen, Grundgleichungen und L? sungsmethoden der Str? mungsmechanik dar. Es f? hrt systematisch in die Anwendung str? mungsmechanischer software program ein, die der Entwicklungsingenieur in der Industrie vorfindet. Neu aufgenommen wurden Kapitel zu Str?

Das Bayernwerk und seine Kraftquellen

Der Bau der staatlichen Grosswasserkraftwerke in Bayern und die Zusammenfassung und Verteilung der anfallenden Energiemengen durch das one hundred ten kV-Netz des Bayernwerkes haben das Interesse der breitesten Offentlichkeit wachgerufen. Eine Reihe von Vortragen, welche der Verfasser wahrend der Bauzeit der Werke in verschiedenen Fachvereinen Munchenf', bei der Tagung des Bundes der Freunde der Technischen Hochschule Munchen im Jahre 1923 hielt, und sein Referat uber "Elektrische Energieverteilung in Deutschland mit besonderer Berucksichtigung des Bayernwerkes," anlasslich der Londoner Weltkraft-Konferenz im Juli vorigen Jahres in Wembley erstattet, wurden im folgenden zusammengefasst, erweitert und tragen nunmehr der Vollendung des ersten Ausbaues Rechnung.

Additional resources for BASIC in 100 Beispielen

Example text

Die Anwendung auf die klassischen Probleme des Suchens und Sortierens von Informationen scheitert aber daran, daß wir vorläufig immer nur einzelne Platzhalter vereinbaren können. Was uns fehlt, ist die Erklärung und Verwendung von ganzen "Listen" von Platzhaltern. Diese sogenannten Felder werden im folgenden Abschn. 1 näher erläutert. 1 Felder Bei vielen Anwendungen ist es sehr zweckmässig, nicht nur mit einzelnen Platzhaltern(Variablen) operieren zu können, sondern mehrere Platzhalter unter einem gemeinsamen Namen zusammenzufassen.

Neben dem BASIC-Programm wird stets ein Testbeispiel angegeben. Damit soll dem Leser ein kurzer Formaltest ermöglicht werden. Ausführliche Tests sollte der Leser dann selbst ausführen. In einigen Fällen sind zusätzlich Flußdiagramme angegeben. Alle BASIC-Programme können ohne Papierdrucker oder ExternSpeicher eingesetzt werden. Bis auf wenige Ausnahmen(GET,HOME) wurden nur Standard-Befehle verwendet. Semikola innerhalb von PRINT-Befehlen wurden meist weggelassen, in einigen BASICVersionen müssen diese ggf.

Ein arithmetischer Ausdruck sein Beispiel. i149 9 -1 Hinweise. Es ist zulässig,eine Funktion in der Definition einer anderen Funktion zu verwenden. Auch ist es möglich, Platzhalter außer dem Funktionsargument in der Definition zu verwenden: Bsp. DEF FN F(X)=A*X*X+B*X+C Funktionen dürfen innerhalb eines Programmes unter dem gleichen Namen auch mehrfach definiert werden. Es ist dann stets die zeitlich letzte Definition gültig. Bsp. 5 Logisches BASIC erlaubt es, Platzhalter mit Wahrheitswerten zu belegen und solche Platzhalter "logisch" miteinander zu verknUpfen.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 44 votes