Home Books

German 4

Download Bautechnick: Bauphysik by Erich Cziesielski (auth.), Prof. Dr. rer. nat. Erich PDF

By Erich Cziesielski (auth.), Prof. Dr. rer. nat. Erich Cziesielski (eds.)

Die vier HÜTTE-Bände BAUTECHNIK IV-VII haben zum Ziel, das Grundlagenwissen im konstruktiven Ingenieurbau zusammenfassend und gestrafft darzustellen. Dieses Wissen ist erforderlich, um sowohl aktuelle baupraktische Aufgaben zu lösen, als auch um bautechnische Neuentwicklungen sachkundig und kritisch beurteilen zu können. Band V hat die Bauphysik zum Thema und behandelt Wärme-, Schall-, Feuchte- und Brandschutz sowie Abdichtung. Ein Kapitel zur Geschichte der Bautechnik rundet den Themenkreis ab. Alle vier Bände zum konstruktiven Ingenieurbau sind sowohl zum Gebrauch neben Vorlesungen für Studenten, als auch zum Nachschlagen und zum Selbststudium geeignet.

Show description

Read Online or Download Bautechnick: Bauphysik PDF

Best german_4 books

Strömungsmechanik: Grundlagen, Grundgleichungen, Lösungsmethoden, Softwarebeispiele

Das Lehrbuch Str? mungsmechanik stellt eine anschauliche Einf? hrung in die Grundlagen, Grundgleichungen und L? sungsmethoden der Str? mungsmechanik dar. Es f? hrt systematisch in die Anwendung str? mungsmechanischer software program ein, die der Entwicklungsingenieur in der Industrie vorfindet. Neu aufgenommen wurden Kapitel zu Str?

Das Bayernwerk und seine Kraftquellen

Der Bau der staatlichen Grosswasserkraftwerke in Bayern und die Zusammenfassung und Verteilung der anfallenden Energiemengen durch das one hundred ten kV-Netz des Bayernwerkes haben das Interesse der breitesten Offentlichkeit wachgerufen. Eine Reihe von Vortragen, welche der Verfasser wahrend der Bauzeit der Werke in verschiedenen Fachvereinen Munchenf', bei der Tagung des Bundes der Freunde der Technischen Hochschule Munchen im Jahre 1923 hielt, und sein Referat uber "Elektrische Energieverteilung in Deutschland mit besonderer Berucksichtigung des Bayernwerkes," anlasslich der Londoner Weltkraft-Konferenz im Juli vorigen Jahres in Wembley erstattet, wurden im folgenden zusammengefasst, erweitert und tragen nunmehr der Vollendung des ersten Ausbaues Rechnung.

Extra resources for Bautechnick: Bauphysik

Sample text

2-8). Ausgezogene Kurve: k-Wert-Berechnung unter Berucksichtigung der Wiirmebrucken. sache Iiegt darin, daB die Warmebriickeneffekte urn so gravierender in Erscheinung treten, je besser gedammt wird. Wie aus den am Iinken Rand des Bildes (bei Dammschichtdicke Null) Iiegenden Ordinatenwerten hervorgeht, war auch friiher im ungedammten Fall ein gewisser EinfluB der Warmebriicken vorhanden; dieser EinfluB war aber vernachlassigbar klein, so daB die Anwendung der k-Wert-FormeI friiher durchaus zulassig war.

2, 2. 1, 2. Absatz, sind nieht zUlassig. b) Form Die Sehlitze der Vollbl6cke mussen stets mit einem Deekel abgesehlossen sein. Griffhilfen sind nieh t zulassig. Es sind stets Stirnseitennuten anzuordnen. 78, Tabelle 2, Zeile 9 bis 12, Spalten 1 bis 8, verwendet werden. d) Kennzeichnung Die Kennzeichnung naeh DIN 18152 mufl dureh die Buehstaben S-W erganzt werden. 4 Vollb16eke S-W aus Blahton Bis zur Regelung in DIN 18152·) diirfen Vollbl6cke aus Blahton mit Sehlitzen (S) mit dem Zusatzbuehstaben S-W bezeiehnet werden, wenn sie die folgenden Bedingungen erfuIlen: a) Zusehlage Als Zusehlag ist BHihton zu verwenden.

Tabelle 2-10. Mindestwerte der WarmedurchlaBwiderstande 1/,,1 und Maximalwerte der Wiirmedurchgangskoeffizienten k von schweren Bauteilen nach DIN 4108 [29]. 2 -5 5·1 -- Wohnungstrenn decken S) und Decken zwischen fremden Arbeitsraumen8 ) ') Unterer AbschluB nicht unterkellerter Aufenthaltsraume 8 ) Warmedurchgangskoeffizien t k im Mittel m'· K/W W/(m'·K) 0,55 1,39; 1,32') fiir kleinflachige Einzelbauteile (z. B. Pfeiler)') bei Gebauden mit einer H6he des ErdgeschoBfuBbodens (1. ndung dieser Werte ist in umfangreichen Untersuchungen niedergelegt [30-32].

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 18 votes